27 Mai 2015

Nobl Work – die Vision hinter dem Namen

„Nobl Work“? „Nobl“ steht kurz für „noble“, was so viel

27 Mai 2015

„Nobl Work“?

„Nobl“ steht kurz für „noble“, was so viel heisst wie „ehrbare Eigenschaften haben, frei zu sein von jeglicher Engstirnigkeit, Bosheit oder Zwielichtigkeit in Verhalten und Charakter“. Die zweite Bedeutung von„nobl“ meint die „noblesse“, die Privilegierten, diejenigen, die an der Macht sind, die Aristokraten der Geschichte, die frei waren von Zwang und Bedürftigkeit – Menschen, die nicht arbeiten mussten, wenn sie nicht wollten. In Anbetracht dieser zweiten Bedeutung von „Nobl“ scheint das Wort „Work“ wie ein unvereinbarer Gegensatz. Aber genau die Kombination dieser beiden Wörter macht das Herz unseres Unternehmens und unserer Vision aus: Arbeit sollte für niemand ein Muss sein, für niemanden eine negativ empfundene Aktivität und wir als diejenigen an der Macht haben die Möglichkeit und die nobl(e) Pflicht, dies allen Menschen zu ermöglichen.

Dies birgt zwei Dimensionen: In den reichen, westlichen Welt gehen viele Menschen einer Arbeit nach, die ihnen nicht gefällt. Sie hassen Montage, weil sie in Organisationen arbeiten, wo sie keinen Sinn in ihrer Tätigkeit sehen, wo sie keine Freiheit besitzen, ihre eigenen Ideen einzubringen, wo sie kaum Möglichkeiten haben, sich persönlich zu entwickeln – kurz, sie arbeiten in einem Umfeld, das intrinsische Motivation praktisch verunmöglicht. Die Konsequenzen sind dramatisch. Auf der einen Seite ignorieren die Organisationen das riesige Potenzial ihrer Leute und riskieren so, im sich verschärfenden Wettbewerb unterzugehen. Noch Schlimmer ist, dass viele Menschen einen Grossteil ihres Lebens einer Tätigkeit nachgehen, die sie nicht erfüllt.

Die zweite und tragischere Dimension ist, dass wir trotz all dem Fortschritt immer noch in einer Welt leben, in der ein grosser Teil der Menschheit aus blanker Not arbeiten muss, die dreckigsten und gefährlichsten Jobs machen muss, um zu überleben. Da kommt die erste Bedeutung von „Nobl“ wieder zum Zuge: die nobl(en) Herzen, die unsere Welt zu einem besseren Ort für alle machen können. Wir als die privilegierte „erste Welt“ haben die Mittel und die Verantwortung beispielhaft nobl zu sein und andere zu inspirieren und zu befähigen uns gleich zu tun.

Danach strebt Nobl Work: das Beste in Menschen und Organisationen zu entfalten.

Leave a comment
More Posts
Comments
Comment

// Google Analytics tracking code